Ein "Hallo" an alle Unter-dem-Radar-Camper
(oder die, die es noch werden wollen)

Was ist mit "Unter dem Radar-Camper" gemeint?
Wir sind nicht die, die gerne auf Campingplätzen stehen, die uns das Gefühl vermitteln, daß wir uns in einer Laubenpieper-Anlage eingemietet haben! Das Campen in der "echten" freien Natur ist das was uns liegt, irgendwo an einem See, im Wald oder am Meer ... aber bitte nicht zwischen Windschutzplanen und Jägerzäunen.

Wir wollen das bisschen Freiheit genießen, die uns der Alltag nicht gewährt.

Darum geht es in diesem Blog: wir möchten unsere Erlebnisse schildern, technische oder auch mentale Tips weiterreichen und den geneigten Leser etwas unterhalten. Auch sehen wir diesen Blog als Tagebuch, das auch in ferner Zukunft unser Gedächtnis (wir werden auch nicht jünger) ein wenig auf die Sprünge hilft.

Ich hoffe, Euch macht das Lesen dieser Seiten genauso viel Spaß wie uns das Reisen und freuen uns auf lustige und/oder konstruktive Kommentare.

Solong und Cheers
Kerstin + Sven